17.09. - 19.09.2021

Tommys Workshop - Viersen

Petteri Sariola

Petteri Sariola ist Fingerstyle-Virtuose und Singer-Songwriter, der für seine fulminanten Live-Auftritte, sein wundervolles Songwriting und seinen perkussiven Spielstil auf der akustischen Gitarre bekannt ist. Seit dem 7. Lebensjahr ist er von der Gitarre besessen, aber nach unzähligen nicht-funktionierenden Bands entwickelte er schließlich einen eigenen Stil, der alle Klänge einer kompletten Band auf einer Steelstring-Akustik abdeckt, während sein Gesang seine eigenen Songs zur Vollendung bringt.
Keine Loops, keine Begleitspuren. Sariola hat vier Soloalben veröffentlicht, fast tausend Solo-Shows gespielt, quer durch Europa, USA, China und Japan, und Millionen von Zuschauern auf YouTube erreicht. Zudem ist Petteri Sariola fester Bestandteil der wachsenden finnischen Musikszene, ist in Radio und Fernsehen präsent.

Jule Malischke

Da sitzt eine junge Musikerin auf der Bühne, die es versteht, dank ihrer einzigartigen Ausstrahlung, ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihrem hochkarätigen Gitarrenspiel das Publikum binnen Sekundenschnelle in ihren Bann zu ziehen. Dazu kommt die lässig charmante Art der Ansagen und Kommentare, die mehrfach ein Lächeln auf die Gesichter der Zuhörer zaubern. Ihr Gitarrenspiel hat sie an verschiedenen renommierten Musikhochschulen bis hin zur Meisterklasse studiert und ist mittlerweile selbst Dozentin im Fach Gitarre in Dresden.
Gekonnt schlägt sie dabei eine Brücke zwischen ihren einfühlsamen Songs mit Stimme, die unter die Haut gehen, gelegentlich eingestreuten Cover Songs, denen sie ein eigenes Gesicht verleiht und verschiedenster Stilistiken der konzertanten Gitarrenliteratur sowie modernen Fingerstyle Arrangements und beeindruckt so durch ihre musikalische Vielseitigkeit.

Timo Brauwers

Timo´s Back! Nach 4 Jahren beschreitet Timo Brauwers mit seinem dritten Album After the Storm neue Wege. Neben seinem virtuosen Gitarrenspiel greift Timo das erste Mal zum Mikrofon und gibt in den Songs Last Goodbye und My Anxiety auf gefühlvolle Weise einen privaten Einblick in seine Höhen und Tiefen der letzten Jahre. Von Balladen bis hin zu funky Songs, unterstrichen mit dem Einsatz seiner Stompbox, bietet Timo auf After The Storm einen schönen Mix, von traurig leise über nachdenklich bis hin zu fröhlich. Wie das Leben nun einmal spielt.

Sophie Chassée

Seit 2012 bespielt die 24-jährige Sophie Chassée die Bühnen der Bundesrepublik. Sophie überzeugt mit einem virtuos filigranen Gitarrenspiel des Modern Fingerstyle à la Andy McKee oder Ben Howard und mit ihrer einzigartigen, sanften Stimme.Ihre englischen Texte erzählen mit einem Hauch Melancholie über die verlorene Liebe, die großen Veränderungen im Lauf des Lebens, Freundschaft und die alltäglichen Gedanken über sich selbst, mit denen sich jeder identifizieren kann. Mittlerweile steht sie mit weltbekannten Gitarristen wie beispielsweise Jon Gomm, Joscho Stephan, Francesco Buzzurro, André Krengel oder Michael Fix auf der Bühne und ihre unvergleichbare Kombination als Gitarrenvirtuosin und begnadete SingerSongwriterin sorgt regelmäßig für weit offenstehende Münder im Publikum. Man ist sich einig – Sophies Konzerte sind einmalig und lassen niemanden unberührt!

Udo Klopke Band

„The King is dead“ Album Release Konzert
„Ich bin eigentlich ein Geschichtenerzähler, ein fahrender Sänger, der sich vor Leute hinstellt mit seinen kleinen Erfahrungen und Weisheiten, und Bilder in die Luft malt von Weltumsegelungen und schönen Beduinentöchtern, vom Lieben…und Leider-nicht-wieder-geliebt werden.“
Udo Klopke ist Singer/Songwriter und Gitarrist. Geboren im Norden, zieht es ihn Anfang der 90er Jahre in die Rheinmetropole Düsseldorf, wo er zwischen Galabühnen, Fernseh- und Tonstudios den Sprung zum vielbeschäftigten Musiker schafft.
Seit 2004 nimmt er parallel seine eigene Musik auf, gründet mit Freunden eine Band und organisiert selbst erste Konzerte. Nachdem zwei seiner Alben den Deutschen Rock und Pop Preis gewinnen konnten (2. und 1. Platz), tourt er immer mehr mit seiner eigenen Musik. Mittlerweile ist er in ganz Deutschland unterwegs (…with a little bit of „angrenzendes Ausland“).
Mit seiner Band hat Udo die Pandemie-bedingte Konzertpause genutzt, um ein neues Album zu produzieren. „The King is dead“ ist ab dem 9.9.2021 auf dem Markt. Die Vorab-Single „You don´t need me“ konnte mit dem dazugehörigen Musikvideo bereits das Hörervotum bei WDR2 gewinnen.
Auf den Viersener Gitarrentagen stellt er es mit seiner Band (Markus Bender/Bass, Jan Wienstroer/Drums) und musikalischen Gästen vor.

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung